Ziele

Allgemeine Ziele
1. Sie erwerben Kenntnisse und Fähigkeiten für die Entwicklung und Umsetzung von Projekten, Programmen und Unternehmen, im Bereich Ökotourismus (mit starkem Bezug auf die Umwelt), Gesundheit, Sport, Erholung, Ergotherapie und soziale Entwicklung.
2. Stärkung der betriebswirtschaftlichen Lenkungsgruppen für die Erweiterung der Märkte ausgehend von der Tourismus-Kultur.
3. Training für Manager, für die Führung von
Tourismus projekten .

Spezifische Ziele:
- Identifizierung und Beschreibung der Umwelt, wo die touristischen Attraktionen sind, Umsetzung einer geeigneten Unternehmensführung und Festlegung bestimmter Regeln, Muster und Indikatoren für eine nachhaltige Entwicklung der Natur.
- Aufbau einer Beziehung zwischen Ökologie und Tourismus in den Bereichen Gesundheit, Sport, Erholung, Infrastruktur, Ergotherapie und sozialer Entwicklung.
- Einflechtung der touristischen Aktivitäten in die Unternehmenskultur als Hebel für Entwicklung in den verschiedenen Sektoren der Wirtschaft.
- Entwicklung von Management-Modellen im Einklang mit der sozialen Wirklichkeit und der Nachfrage nach mehr
ökotouristischen Wettbewerbsfähigkeit  ohne Beeinträchtigung der Umwelt.
-Anwendung von Konzepten der evolutionären Ökonomie, Spieltheorie und in anderen Bereichen der Entwicklung von touristischen Projekten und Programmen (Abschlussarbeit)

THEMATIK
Ausarbeitung der einzelnen Ziele durch Wissenstransfer, Erfahrungs- und Informationsaustausch
der Teilnehmer in der Theorie und Praxis.  Der Diplom-Studiengang findet in 4 Modulen á 30 Arbeitsstunden und einem Minimum Feld-Praxis Aktivität von 8 Tagen statt.
Am Ende des Kurses präsentieren die Teilnehmer mündlich und schriftlich die Ausarbeitung einer Projektplanung und / oder Durchführung eines Ökotourismus
Programms. Diese dient für die Bewertung und der Erreichung der Zertifizierung  bzw Zeugnis.

Das Programm garantiert:

Modulare Information der 20 Begriffe in den 4
vorgeschlagen Modulen.
Land-und Lufttransport für die Teilnahme und Praxisübungen.
Führung und Logistik in praktischen Tätigkeiten.
Beurteilung vom körperlichen und geistigen Zustand der  Management-Aktivitäten in Projekten und deren persönlicher Durchsetzung in die Praxis.


Teilnehmer:
Administratoren, Manager, Direktoren von touristischen Unternehmen, Reisebüros, Hotels, Berufstätige, Absolventen, Technologen und Techniker verschiedener Wissensgebiete.

Der Kurs ist für bestimmte möglichst homogene Gruppen von ausländischen Teilnehmern gedacht. Sie sollen einerseits gesundheitlich fit sein und die Bereitschaft mitbringen, die Inhalte aufzunehmen und durcharbeiten, sich in die Gruppenübungen einzubringen um das gesamte Pensum 30 Tage durchzuhalten.

nach oben

 
Deutsch Español